Kontakt|Login
Video-Crashkurs zu TYPO3 Neos veröffentlicht

Video-Crashkurs zu TYPO3 Neos veröffentlicht

Unser Video-Crashkurs zum Content-Management-System TYPO3 Neos ist erschienen. Über 3 Stunden Material für einen Schnellstart mit dem neuen System.

 

Mit Neos bietet das TYPO3-Projekt neue Möglichkeiten für ein intuitives Content Management. Dieses Video-Training stellt die zugrundeliegenden Konzepte sowie die Bedienungsoberfläche vor und führt in die Konfigurationssprache TypoScript 2.0 ein. Sie lernen Node Types und Content Dimensions kennen und beschreiten von der Neos-Demosite ausgehend den Weg hin zu ersten eigenen Projekten.

 

Link zum Kurs bei video2brain:
https://www.video2brain.com/de/videotraining/typo3-neos-crashkurs

 

Enthalten sind:

  • Den Einsatz von Neos vorbereiten – Software-Voraussetzungen, Dokumentation, virtuelle Maschine einrichten
  • Installation und Konfiguration von Neos
  • Mit Neos arbeiten
  • Die erste eigene Website mit Neos
    • Ein neues Seitenpaket anlegen
    • Einführung – Templating mit TypoScript 2 und Fluid
    • TypoScript-2-Objekte
    • Node Types
  • Neos in der Praxis: Mehrsprachige Websites, Content Dimensions, Multi-Domain
Erster deutscher ISP bei "StopBadware"-Initiative gegen bösartige Internet-Inhalte

Erster deutscher ISP bei "StopBadware"-Initiative gegen bösartige Internet-Inhalte

SpeedPartner stellt sich dem Kampf gegen potenziell gefährliche Inhalte im Internet. Als erster deutscher Provider arbeiten sie im Rahmen der internationalen Initiative "StopBadware" mit namhaften Partnern wie Google und Mozilla zusammen.

 

Die tägliche Flut von potentiell gefährlichen Emails (Phishing, Exploits, ...) ist im Gegensatz zur Anzahl gewünschter Emails nachwievor ungebrochen hoch. Für einen Internet-Service-Provider ist die möglichst zuverlässige Kennzeichnung entsprechender Emails eine der Kernaufgaben für solide Email-Dienste. Aber hierzu gehört auch die Vermeidung und Eindämmung solcher Gefahren, sollten im eigenen Netz Kundenwebsites oder -server im Rahmen der Durchführung oder Verbreitung derartiger Angriffe genutzt werden.

Um unser Engagement bei der Bekämpfung von Spam und Malware (bösartiger Software) zu unterstreichen und unsere bisherige Praxis nach außen zu dokumentieren, unterstützen wir die Initiative "StopBadware" als deutschlandweit erster Provider. In Kooperation mit namhaften Partnern wie u.a. Google, Mozilla, PayPal und Verizon haben wir uns freiwillig verpflichtet auf entsprechende Meldungen kurzfristig zu reagieren, bösartigen Code unverzüglich zu entfernen oder den zuständigen Ansprechpartner/Kunden zu informieren und gleichzeitig den Reporter über den aktuellen Bearbeitungsstand zu informieren.

Die neue Initiative dient hierbei als passende Ergänzung zu bereits bestehenden Zusammenschlüssen wie der "Certified Sender Alliance", welche sich für eine Kennzeichnung von "gutartigen" Emails einsetzt. "Bei StopBadware steht explizit ein entsprechend engagiertes und professionelles Handeln im Ernstfall im Vordergrund" erläutert SpeedPartner-Geschäftsführer Michael Metz. "Wir betreiben seit einigen Jahren ein sauberes abuse-Handling nach etablierten Standards und praxisnahen Maßnahmen - im Interesse unserer Kunden, aber auch für die Internet-Community im Allgemeinen. Die Initiative StopBadware bestärkt uns in unserer Arbeit, zusammen mit einer Vielzahl engagierter ISP-Kollegen aus unterschiedlichen Bereichen."


Weitere Informationen finden Sie unter:
http://stopbadware.org/

World IPv6 Day: IPv6 bei SpeedPartner

World IPv6 Day: IPv6 bei SpeedPartner

IPv6 bei SpeedPartner längst Alltag. Nun auch dauerhafter IPv6-Betrieb für alle Shared-Hosting-Websites

Am 08.06.2011 findet der "World IPv6 Day", der von einigen großen Webseiten-Betreibern organisierte Testlauf für das "neue" Internet-Protokoll IPv6, statt.

Neben Google, Facebook, Yahoo und Youtube wird auch SpeedPartner an diesem globalen Testlauf teilnehmen und hat zu diesem Anlass IPv6 für alle Shared-Hosting-Websites aktiviert.

Die Umstellung auf IPv6 ist mittelfristig erforderlich, da das Internet-Protokoll IPv4 aufgrund des starken Internet-Wachstums an seine Grenzen gestossen ist und in absehbarer Zeit keine neuen IP-Adressen mehr an Provider vergeben werden. Außerdem bietet das neue Protokoll für eine Reihe von existierenden und zukünftigen Diensten eine Vielzahl neuer Möglichkeiten.

Für interessierte Kunden war eine native IPv6-Anbindung bei SpeedPartner bereits seit mehreren Jahren als produktiver Dienst verfügbar. Rechtzeitig zum IPv6-Tag fiel nun die Entscheidung IPv6 standardmäßig auch für alle Shared-Hosting-Kunden dauerhaft zu aktivieren. Wir möchten hiermit ein Zeichen setzen und dafür sorgen, dass mehr Inhalte "ganz selbstverständlich" auch per IPv6 verfügbar sind.

Als Mitglied im Deutschen IPv6 Rat und mit dem kostenfreien SixXS-POP engagiert sich SpeedPartner aktiv für die Einführung von IPv6.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.worldipv6day.org
www.heise.de/netze/artikel/World-IPv6-Day-1250059.html
www.ipv6council.de/ipv6day.html
www.sixxs.net/pops/speedpartner/

Archiv der TYPO3-Konferenz-Videos 2006-2010 online, powered by SpeedPartner

Archiv der TYPO3-Konferenz-Videos 2006-2010 online, powered by SpeedPartner

Die TYPO3-Konferenz T3CON gehört in der Community des Content-Management-Systems TYPO3 fest dazu. Mit wechselnden Veranstaltungsorten in den vergangenen Jahren fand im Oktober 2010 nun die 6. T3CON statt, diesmal in Frankfurt. Zum Programm gehören Vorträge zum aktuellen Stand und der Zukunft von TYPO3, Erweiterungen und technische Neuerungen, aber natürlich auch Erfahrungsberichte und jede Menge hilfreiche Tipps.

Wer nicht selbst bei der Konferenz dabei war, konnte viele der Vorträge in den letzten Jahren im Anschluß auch in Form von Videos und Podcasts verfolgen. Die Vorträge waren meist kurz nach der Konferenz in Form von DVDs verfügbar und standen später jeweils auch innerhalb der Community als Download zur Verfügung.

SpeedPartner hat nun, unter Mithilfe der Community, ein Archiv der T3CON-Videos von 2006 bis 2010 zur Verfügung gestellt. Die Downloads sind per http und BitTorrent verfügbar. Erreichbar sind die Server zudem neben IPv4 "natürlich auch wie bei uns mittlerweile üblich über IPv6", erläutert Geschäftsführer Michael Metz.

Das T3CON-Videoarchiv ist erreichbar unter: http://t3con.mirror.speedpartner.de/

Wir sponsern Kult. ComputerClub² powered by SpeedPartner

Wir sponsern Kult. ComputerClub² powered by SpeedPartner

Wer sich in den 80er und 90er Jahren bereits mit Computern befasste, kam am WDR Computerclub nicht vorbei. Das Moderatoren-Team Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph gab dem deutschen Computerjournalismus ein Gesicht und sorgte über 20 Jahre für qualitativ hochwertige Berichte, die dennoch auch für Laien verständlich waren.
Seit 2006 erlebt der Computerclub in Form des ComputerClub² seine Renaissance als inzwischen mehrfach ausgezeichneter Audio-Podcast. Seit 2007 treten die "zwei Wolfgangs" wieder gemeinsam vor die Kamera.

Dieses damals wie heute wegweisende und wichtige Sendungskonzept gilt es nach Auffassung von SpeedPartner zu erhalten. Hierzu gab Geschäftsführer Michael Metz vor kurzem bekannt, dass eine intensive Zusammenarbeit vereinbart wurde:
"Wir freuen uns sehr den ComputerClub² künftig unterstützen zu können und den beiden Wolfgangs etwas von dem zurückgeben zu können, was sie uns in unserer Kindheit gegeben haben. Unser Team übernimmt ab sofort das Encoding der Videos, sowie die Bereitstellung der Downloads. Auch für die Sendungen sind in nächster Zeit noch ein paar Zusammenarbeiten geplant. Die bereits jetzt sehr positiven Rückmeldungen aus der Fan-Gemeinde des ComputerClub² sind beeindruckend."

Vor kurzem konnten mit Hilfe von SpeedPartner bereits die ausstehenden Folgen 48 und 49 der Fernsehfolgen bereitgestellt werden. Auch im aktuellen Audiopodcast (Folge 248) wurde die Thematik gemeinsam aufgegriffen. In den nächsten Tagen und Wochen werden noch technische Abstimmungen getroffen, um dann zur Fernseh-Jubiläumsfolge 50 "voll durchzustarten". Dann wird im Studio auch nochmal ausführlich über die Neuerungen gesprochen und ein Ausblick auf die weiteren Pläne geben.

Die 50. Fernseh-Sendung des ComputerClub² wird ab 23.12. wie gewohnt über NRW.TV (im Kabel von UnityMedia), über Dr.Dish TV (per Satellit) und natürlich im Internet verfügbar sein.

Website des ComputerClub²: www.cczwei.de

Stefan Neufeind für SpeedPartner im TYPO3 Certification-Team

Stefan Neufeind für SpeedPartner im TYPO3 Certification-Team

Im Bereich Content-Management gehört TYPO3 zu den führenden Systemen. Sein Funktionsumfang für professionelle Ansprüche, die Flexibilität aber auch die engagierte Community sind Basis für erfolgreiche Projekte und zufriedene Kunden. SpeedPartner unterstützt bereits seit einigen Jahren TYPO3 und dessen Community aktiv auf verschiedenen Wegen, so z.B. die Veröffentlichung von Patches für Core und Extensions oder die Mitgestaltung von TYPO3-Veranstaltungen.

Nach der Veröffentlichung eines TYPO3-Videotrainings Anfang des Jahres zusammen mit Arrabiata Solutions aus München bot sich nun eine weitere Möglichkeit das TYPO3-Engagement zu verstärken und auszubauen: Die TYPO3-Zertifizierung bekommt Verstärkung durch das Know-How des SpeedPartner-Teams in persona Stefan Neufeind.

"Ich freue mich das TYPO3-Certification-Team unterstützen zu dürfen. Die Zertifizierung ist eine gute und sinnvolle Sache. Diese gilt es zu fördern und weiter auszubauen. Die personelle Zusammensetzung des Teams ist bereits sehr vielseitig, und es ist schön die weitere Entwicklung mitgestalten zu können. Hierbei spielen selbstverständlich auch die TYPO3-Praxiserfahrungen unserer SpeedPartner-Crew eine entscheidende Rolle." schwärmt Stefan Neufeind.

Das Zertifizierungs-Programm wurde in 2008 durch die TYPO3 Assocation ins Leben gerufen. Das erste und bisher einzige Zertifikat "Certified TYPO3 integrator" richtet sich an Integratoren, welche in ihrer täglichen Arbeit TYPO3-Präsenzen betreuen und erweitern. Bis Ende 2010 existieren bereits über 600 zertifizierte TYPO3-Integratoren weltweit. Ziel des Zertifizierungsteams innerhalb der TYPO3 Association ist es die Zertifizierung insbesondere auch in bisher schwer erreichbaren Märkten (Ost-Asien, Südamerika, ...) verfügbar zu machen, weitere Zertifizierungen für andere Aufgabenbereiche auszuarbeiten, so z.B. für TYPO3-Extension-Entwicklung.

TYPO3 Videotraining

TYPO3 Videotraining

Im Februar erscheint unser Videotraining "TYPO3 4.3 verstehen, implementieren, erweitern" im Addison-Wesley-Verlag. Profitieren Sie von unserem umfangreichen Wissen zu diesem hoch anpassbaren und leistungsfähigen Content Management System. Oder entscheiden Sie sich gleich für unser brandaktuelles TYPO3-Hosting-Paket und bekommen Sie das Videotraining gratis dazu. Sie erhalten ein perfekt vorinstalliertes TYPO3-System - und die Wartung übernehmen wir selbstverständlich auch.

Web In Bewegung

Web In Bewegung

Treffen Sie uns am 23.01. im Gasteig München zum Kongress Web.in.Bewegung 2010. Sie finden uns auf der kongressbegleitenden Ausstellung mit einem eigenen Stand und haben in den sogenannten Expertengesprächen die Möglichkeit, sich ganz individuell und persönlich zu Themen wie beispielsweise Hosting, Serveradministration und Website-Performance beraten zu lassen. Wir freuen uns auf Sie und auf einen spannenden und inspirierenden Kongresstag.

Nähere Informationen: www.web-in-bewegung.de